WEINKOMPLOTT - Ungarn Wein Spezialist WEINKOMPLOTT - Ungarn Wein Spezialist
  Home | Weinregionen | Weingüter | Sortiment | Wein-Events | Archiv | SALE % | Kontakt
  DE | EN | HUSuche 
Impressum
AGB
Versandkosten
WEINKOMPLOTT
Wolfgang Endreß
Kirchenstr. 21
D-81675 München
info@weinkomplott.de
+49 (0)89 - 2354 6862

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Stand Mai 2015


Präambel

WEINKOMPLOTT betreibt zu gewerblichen Zwecken unter den Domainen http://www.weinkomplott.de , http:/www.weinkomplott.com und http://www.ungarische-weine.eu Websites (nachfolgend als Online Shop bezeichnet) /Ungarische Weine in Deutschland und in Europa/.

§ 1 Geltungsbereich

(1) Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen WEINKOMPLOTT und dem Besteller gelten ausschließlich die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
(2) Der Besteller erkennt ausdrücklich mit seiner Bestellung über den Online Shop, über E-Mail oder Telefon den Inhalt dieser Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen an und bestätigt deren Kenntnisnahme.

§ 2 Vertragspartner, Jugendschutz

(1) Die Abgabe von Alkohol an Jugendliche unter 18 Jahre ist gesetzlich verboten. Unser Angebot richtet sich daher ausschließlich an Erwachsene.
(2) WEINKOMPLOTT schließt Verträge über Weinlieferungen ausschließlich mit geschäftsfähigen natürlichen Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, ab.
(3) Mit Ihrer Bestellung versichern Sie uns, dass; Sie bzw. der Empfänger der Ware 18 Jahre oder älter sind.

§ 3 Produktauswahl, Bestellung, Vertragsabschluss

(1) Der Kunde hat die Möglichkeit, auf dem oben genannten Online Shop Weine auszuwählen und zu bestellen.
(2) Der Kunde kann die von ihm gewünschten Weine in Online Shop anklicken. Diese werden in einem virtuellen Warenkorb gesammelt und der Kunde erhält zum Ende seines Einkaufs eine Zusammenstellung der Weine zum Gesamtendpreis inklusive Mehrwertsteuer.
(3) Vor Abschluss / Versendung der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, die Bestellung auf ihre inhaltliche Richtigkeit, insbesondere auf Preis und Menge, zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren.
(4) Zustandekommen des Vertrages: Mit dem Anklicken des Schaltfeldes Kaufen beim Online-Bestellvorgang erklären Sie sich verbindlich gegenüber WEINKOMPLOTT den Inhalt des vorher zusammengestellten Warenkorbes erwerben zu wollen.
Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden Ihrer Bestellung, diese E-Mail ist noch keine Annahme des Angebotes. Der Kaufvertrag kommt erst mit separater Auftragsbestätigung zustande. Diese Auftragsbestätigung wird an die von Ihnen auf dem Bestellformular angegebene E-Mail-Adresse per separater E-Mail versendet. Mit dieser Mail werden nochmals die bestellten Weine, deren Einzel- und Gesamtkosten, eventuell anfallende Transportkosten und der Gesamtbetrag der Bestellung ausgewiesen.
(5) Informationspflichten: Der Kunde ist bei der Bestellung verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Sofern sich seine Daten ändern, insbesondere Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung ist er verpflichtet, sich mit diesen Daten vor der Bestellung im Shop neu zu registrieren. Unterlässt der Kunde diese Information oder gibt er von vornherein falsche Daten an, so kann WEINKOMPLOTT vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt wird schriftlich erklärt. Die Schriftform ist auch durch Absenden einer E-Mail gewahrt.

§ 4 Verpackungseinheiten

Sofern nicht anders angegeben, enthalten alle Flaschen 0,75 Liter. Die meisten Wein-Kartons enthalten 6/1 oder 12/1 Flaschen, Sekt- und Champagnerkartons enthalten 6/1 Flaschen.

§ 5 Preise

(1) Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung, wie sie im Online Shop dargestellt wurden. Alle vorhergehenden Preislisten verlieren hiermit Ihre Gültigkeit. Die angebotenen Weine sind freibleibend und gelten solange der Vorrat reicht.
(2) Die Preise für die angebotenen Weine sind ausgewiesen in Euro (EUR, bzw. €) und gelten pro Flasche wie in der Beschreibung ausgewiesen ist. (0,75l, 0,5l, 0,375l, 1,5l usw.) Ferner ist der Grundpreis (Preis pro Liter) ausgewiesen.
(3) Die angegebenen Preise verstehen sich ab Betriebssitz München als (Brutto-)Einzelpreise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggf. Sektsteuer. Die Kosten für Verpackung und Versand sind nicht in den Bruttopreisen enthalten und gehen zu Lasten des Bestellers. (zzgl. Versand, siehe Versandkosten)Dies wird bei dem ausgewiesen Grundpreis angezeigt.
(4) Für gewerbliche Abnehmer gelten gesonderte Preise, die auf schriftliche Anfrage mitgeteilt werden.
(5) Angebote bleiben nur solange gültig, wie die Lieferung der Angebotsware möglich ist. Angebote die zeitlich befristet sind gelten bis zum Ablauf des letzten Angebotstages. Die Ihnen gemäß § 312 c Abs. 2 BGB zur Verfügung gestellten Informationen gelten unbefristet.

§ 6 Zahlungsbedingungen

WEINKOMPLOTT stellt dem Kunden für die bestellten Weine eine Rechnung aus, die dem Besteller nach der Bestätigung der Bestellung mit separater E-Mail zugesandt wird. WEINKOMPLOTT liefert wahlweise gegen Vorkasse, PayPal, Rechnung oder Nachnahme. Lieferung gegen Rechnung ist nur bei Stammkunden möglich. Die Rechnungen sind sofort netto ohne Abzüge innerhalb von 8 Tagen zahlbar. Bei Neukunden behalten wir uns die Lieferung per Vorauskasse vor. Für den Fall eines Zahlungsverzuges verpflichtet sich der Käufer alle dem Verkäufer entstehenden Kosten, die diesem für die Verfolgung seiner Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis entstehen, insbesondere Rückbuchungsgebühren und die Kosten der Einschaltung von Inkassobüros und Rechtsanwälten, sowie Verzugszinsen in der Höhe von 5% über dem jeweils gültigen Diskontsatz, zu ersetzen.

Bankverbindung:
Deutsche Bank, Konto-Nr: 4342887 00, BLZ: 700 700 24
IBAN: DE21700700240434288700, BIC: DEUTDEDBMUC

§ 7 Lieferung

(1) Die Zustellung erfolgt in der Regel mit Hermes Logistik Gruppe, DHL oder mit DPD. Der Versand erfolgt versichert. Bei größeren Sendungen bleibt die Anlieferung per Spedition vorbehalten.
(2) Die anfallenden Versandkosten sind unter Rubrik Versandkosten aufgelistet. An End-Verbraucher ist der Versand in Deutschland ab einem Bestellwert von € 100,- kostenlos. Die Versand- und Verpackungskosten sind außerhalb Deutschland nach Zielland und Versandeinheiten (Anzahl) gestaffelt. Die Auslandsversandkosten können von den im Shop angegebenen Standardlieferkosten ziellandabhängig abweichen. In diesem Fall bitten wir um Kontaktaufnahme.
(3) Sofern Sie keinen besonderen Liefertermin bestimmen, ist die Ware in der Regel (innerhalb von Deutschland) in 3 - 5 Werktagen nach Bestellung bei Ihnen. Die Zustellung der Frachtpost erfolgt während der Woche auch samstags.
(4) Der Besteller ist verpflichtet die ihm angebotene Ware anzunehmen; andernfalls kommt der Besteller in Annahmeverzug.
(5) Sollte eine Sendung 5 Arbeitstage nach Auslieferungsbestätigung nicht bei Ihnen eingetroffen sein, so bitten wir Sie, uns zu verständigen. Wir überprüfen dann sofort den Lieferstatus und geben Ihnen Rückmeldung.
(6) Ist kein Liefertermin vereinbart, berechtigen Lieferverzögerungen, welche nicht von WEINKOMPLOTT zu vertreten sind, nicht zum Rücktritt vom Kaufvertrag. Schadensersatz¬ansprüche können in diesem Falle gegen WEINKOMPLOTT nicht geltend gemacht werden.
(7) Bei offensichtlichen Transportschäden und Bruch (Scherben, aufgeweichte Verpackung etc.) verweigern Sie bitte die Annahme des Paketes und lassen es an uns zurückgehen. Wenn Sie das Paket annehmen, lassen Sie sich die Beschädigung vom Versandunternehmen bestätigen. Wir sind versichert und leisten vollständigen Ersatz, sobald die beschädigte Ware bei uns eingetroffen ist bzw. eine entsprechende Schadensmeldung vorliegt.
(8) Sollten Sie eine von der Rechnungsanschrift abweichende Lieferadresse wünschen, so teilen Sie dies bitte bereits bei der Bestellung mit. Bitte beachten Sie, dass eine solche Lieferung ist nur bei Vorkasse-Zahlung möglich.
(9) Transport- und alle sonstigen Verpackungen und Verpackungsmaterialien werden nicht zurückgenom¬men. Der Besteller verpflichtet sich, eine Entsorgung der Verpackung auf eigene Kosten durchzuführen.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

(1) Sämtliche von uns gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von WEINKOMPLOTT.
(2) Bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, die Weine zurückzunehmen.

§ 9.Gewährleistung und Rückgabe-Garantie

(1) Alle Weine sind nach kritischer Verkostung von uns ausgewählt worden und stammen ausschließlich von Qualitäts-Winzern. Wir garantieren eine gute und preiswürdige Qualität der Weine. Sollte Ihnen wider Erwarten ein Wein nicht zusagen, so nehmen wir alle nichtangebrochenen Flaschen anstandslos zurück. Für alle Waren aus unserem Shop bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte und -fristen.
(2) Liegt ein Mangel der gelieferten Weine vor, so kann der Besteller nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung mangelfreier Weine verlangen. Der Besteller hat in diesem Fall die Weine zunächst auf seine Kosten an WEINKOMPLOTT zu senden. Bestätigt sich die Mangelhaftigkeit der Ware, so erstattet WEINKOMPLOTT dem Besteller die Kosten der Rücksendung.
(3) Kann eine Nacherfüllung nicht erfolgen, ist der Besteller wahlweise berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern.
(4) Ist der Besteller Unternehmer, so ist dieser verpflichtet, WEINKOMPLOTT gegenüber Mängel (z.B. Transportschäden) unverzüglich nach Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen. Andernfalls ist die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen ausgeschlossen.
(5) WEINKOMPLOTT haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Besteller Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit von WEINKOMPLOTT beruhen. Soweit WEINKOMPLOTT keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Haftung auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt.

§ 10 Kork

Trotz aller Sorgfalt beim Korkproduzenten und beim Winzer kann es passieren, dass Weine korkkrank werden. Jedenfalls ist weder der Produzent noch der Winzer verpflichtet, dem Händler den Schaden zu ersetzen. Aus diesem Grund halten wir auch uns an die internationale Gepflogenheit, Kork¬schmecker-Weine grundsätzlich nicht zu ersetzen. Im Einzelfall (z.B. bei gravierendem Korkfehler) prüfen wir aber gerne Kulanzregelungen; (ersetzen wir oder schreiben Ihnen den Warenwert gut). Bitte um dringende Kontaktaufnahme mit uns und Bewahrung der korkigen Flasche.

§ 11 Datenschutz

(1) Die im Geschäftsverkehr anfallenden Daten werden bei uns elektronisch gespeichert. Ihre personenbezogenen Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Ausgenommen hiervon sind nur unsere Transportdienstleister. In diesen Fällen erfolgt die Übermittlung gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, der Umfang der übermittelten Daten beschränkt sich auf das erforderliche Minimum wie Name, Adresse und ggf. Telefonnummer.
(2) Der Besteller stimmt der Speicherung und Weitergabe seiner personenbezogenen Daten im oben beschriebenen Rahmen zu.
(3) Im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes haben Sie jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und ggf. Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich an info@weinkomplott.de oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post.

§ 12 Internetauftritt

WEINKOMPLOTT bemüht sich im Rahmen des Zumutbaren auf seiner Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. WEINKOMPLOTT übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Website bereitgestellten Informationen.

§ 13 Widerrufsbelehrung

(1) Widerrufsrecht & Rücksendung
Dem Kunden, der Verbraucher ist, steht ein gesetzliches Widerrufsrecht (§ 13 BGB) zu:

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den bereits abgeschlossenen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (WEINKOMPLOTT - Wolfgang Endreß, Kirchenstr. 21 D-81675 München, E-Mail: info@weinkomplott.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Falls Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts oder die Weine vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Der Widerspruch bzw. die Rücksendung der Weine sind zu richten an:

WEINKOMPLOTT - Wolfgang Endreß
Kirchenstr. 21
D-81675 München
E-Mail: info@weinkomplott.de
Tel: +49 (0)89 - 2354 686

(2) Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren.

Wenn Sie den mit uns abgeschlossenen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Kann der Käufer die erhaltenen Weine wegen Verbrauch (nur original verschlossene Flaschen werden zurückgenommen) oder sonstiger Verschlechterung nur noch teilweise zurückgeben, muss er hierfür anteilig Zahlung leisten.

Stand Mai 2015
WARENKORB
0 Weine
Betrag 0.00 €
Ihr Konto
Kasse